Trauerbegleitung

für Kinder

Individuelle Trauerbegleitung für Kinder
copyright iStock-1128295997

Trauer bei Kindern braucht (abhängig von den Umständen und möglichen Vorbelastungen) meist keine therapeutische Intervention, sondern eine kindgerechte und individuelle Begleitung nach einem belastenden Verlust. Die Erfahrung zeigt, dass sich Kinder Außenstehenden gegenüber eher öffnen, da die eigenen Eltern bzw. Bezugspersonen selbst mitbetroffen sind - und die Kinder diese durch ihr eigenes Leid nicht noch trauriger machen möchten. Sehr hilfreich ist es auch für die meisten Kinder, dass sie sich mit jemandem austauschen können, der Erfahrung mit trauernden Kindern hat, der sie versteht - um ihnen so auch aufzeigen zu können, dass es Wege gibt, mit dem Verlust zu leben.

Im Gegensatz zu den Erwachsenen, denen das “darüber reden” meist sehr gut tut, brauchen Kinder andere Ausdrucksmöglichkeiten. Diese sind so individuell wie jedes Kind selbst.

“Und dann ist alles anders” - Individuelle Trauerbegleitung für Kinder

Alters- und situationsangepasste Trauerbegleitung für Kinder. Erlernen von Ausdrucksmöglichkeiten für die eigene Trauer und die erlebten Emotionen. Geschützter Raum zum Aussprechen bzw. Ausdrücken von belastenden Gedanken und Gefühlen. Dauer und Inhalte nach Absprache. Ein Vorab-Elterngespräch ist auf jeden Fall notwendig.

Wie auch bei der
Kindertrauergruppe Momo entstehen auch bei der Einzel-Kindertrauerbegleitung keine Kosten für die Angehörigen/Bezugspersonen.

copyright iStock-1132503692

Sie möchten Ihr Kind anmelden?
Gerne können wir ein unverbindliches Erstgespräch (Elternteil plus Kind) und eine Probestunde vereinbaren.
Rufen Sie mich an unter 0151 56 444 888.



Erfahrungen/Kompetenzen


Coaching, Stressbewältigung, Entspannung, Selbstsicherheitstraining und Trauerbegleitung für Kinder im Großraum Augsburg